Call of Duty: Modern Warfare III Multiplayer – Die Resonanz der Community und Updates seit der Beta

Seit einigen Wochen ist der Multiplayer-Modus von Call of Duty: Modern Warfare III verfügbar und erfreut sich in der Call of Duty-Community großer Beliebtheit. Insbesondere das verbesserte Bewegungssystem und die modernisierte Rückkehr der 16 beliebtesten Karten aus Modern Warfare 2 (2009) haben für positive Resonanz gesorgt.

Am 5. Oktober betraten die Entwickler*innen von Sledgehammer Games während der Call of Duty: Next broadcast, die Bühne, um den Spieler*innen einen Einblick in die Neuerungen und Details zum Multiplayer zu geben, die sie bei der Veröffentlichung erwarten würden.

Wenig später folgte die Beta-Version, die den Spieler*innen die Gelegenheit bot, praktische Erfahrungen im Multiplayer-Modus zu sammeln. Dadurch konnten sie bereits vor dem offiziellen Start am 10. November Feedback geben. Seitdem haben sich Xbox-Spieler*innen weltweit in Modern Warfare III gestürzt, um den beliebten Modus selbst zu erleben.

Sledgehammer Games ist besonders stolz auf die Reaktion auf den Modern Warfare III Multiplayer. Design Director Zach Hodson dazu: “Die bisherige Resonanz hat uns unglaublich inspiriert. Die positive Rückmeldung bestätigt unsere Arbeit, und wir nutzen negative Rückmeldungen als Ansporn, um rasch solide Anpassungen und Verbesserungen einzuführen. Wir freuen uns weiterhin auf euer Feedback!”

Das Studio hat das Feedback zwischen der Beta und der Veröffentlichung genutzt, um bedeutende Erkenntnisse zu gewinnen und einige der Anpassungen sowie Verbesserungen umzusetzen, die bereits bei der Veröffentlichung sichtbar waren. Insbesondere die Spawns zählten zu den auffälligsten Anpassungen. Zach Hodson betont: “Spawns waren ein wichtiger Fokus. Spieler*innen haben uns mitgeteilt, dass die Spawns unvorhersehbar waren und es schwierig sei, die Richtung der Kämpfe vorherzusehen. In der Zeit zwischen Beta und Veröffentlichung haben unser QA-, Analyse-, Design- und Ingenieur-Team gemeinsam an sämtlichen Aspekten der Spawns gearbeitet, um die von der Community festgestellten Probleme zu verbessern. Wir glauben, dass sich die Bemühungen gelohnt haben, aber wir haben noch weitere Verbesserungen in Planung.”

Die Beta bestätigte viele der Hoffnungen des Sledgehammer-Teams bezüglich der Art Direction bei der Modernisierung der klassischen Karten. Art Director Matt Abbott bezog Stellung: “Die Beta lieferte uns eine Fülle an Daten, die es uns ermöglichten, unserem Instinkt zu vertrauen und den Fans das zu bieten, was wir uns von Call of Duty wünschen. Dabei müssen wir einen schmalen Grat zwischen Realismus, Dunkelheit und natürlichen Farbpaletten finden. Die Wahrnehmung von gesättigten Farben kann polarisierend sein, weil sie möglicherweise ein gewisses Maß an Härte vermissen lassen, die Modern Warfare ausmacht. In der Beta wurde klar, dass wir unseren Instinkten treu bleiben sollen und gleichzeitig die natürlichen, physikalisch basierten Materialien in ihrer ganzen Pracht zeigen dürfen, während wir den Realismus bewahren, für den die Franchise bekannt ist.”

Es wurden jedoch einige Anpassungen vorgenommen: “Nach der Beta haben wir eine subtile Veränderung vorgenommen, die die Sättigung und den Kontrast erhöht hat, um die Vorteile der Xbox Series X, HDR und moderner Monitore/Fernseher voll auszukosten. Aufgrund der Daten aus der Beta waren wir in der Lage, Anpassungen vorzunehmen, durch die die Karten nicht nur besser aussehen, sondern sich auch besser spielen lassen. Der Gedanke, dass die Leute innehalten, um sprichwörtlich an den Rosen zu riechen und sich all die Sorgfalt, das Tuning und den Feinschliff ansehen, die in die Grafik eines Call of Duty-Spiels einfließen, lässt das Herz eines Entwicklers höherschlagen.”

Fans von Modern Warfare III Multiplayer können sich über einige beliebte Neuerungen freuen, darunter das Slide-Cancelling und die Option, das Nachladen abzubrechen, Rückstoß-Updates und erweiterte Loadout-Einstellungen. Für aggressiv vorgehende Spieler*innen, die gleichzeitig Wert auf Präzision legen, empfiehlt Hodson die stoßstangenlose MCW mit dem Perk Stalker Boots. Es gibt viele Möglichkeiten, ein Loadout zu gestalten, dass Deinem Spielstil entspricht – probiere es gerne mal aus!

Modern Warfare III Multiplayer bietet insgesamt ein intensives, flüssiges und unterhaltsames Spielerlebnis. Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie sich das Spiel mit Hilfe des Feedbacks der Community weiterentwickelt. Wir können es kaum erwarten, Dich in den Lobbys zu sehen!