E3 2018: Neues von Bethesda im Überblick

Video fürE3 2018: Neues von Bethesda im Überblick

Wir konnten bei der E3 2018 einen Blick auf mehrere Spiele werfen, die Bethesda schon bald für Xbox One veröffentlichen wird. Außerdem gibt es neue Infos zu Fallout 76, Rage 2 sowie Neuankündigungen zu Spielereihen wie Doom, The Elder Scrolls Online und Prey. Bei Bethesda Softworks geht es nicht nur um die Highlights, an denen sie im Moment arbeiten oder die sie in Planung haben, sondern auch um tonnenweise Informationen zu aktuellen Spielen. Ach ja … und es wurde bestätigt, dass The Elder Scrolls VI tatsächlich existiert.

Rage 2

Da sein Song im Trailer vor ein paar Wochen zu den Highlights gehörte, war es natürlich passend, dass Andrew W.K. den Kick-off für einen detaillierten Einblick in den kommenden Open-World-Shooter Rage 2 präsentierte. In der Rolle von Walker, dem letzten Ranger auf Erden, konnten wir uns einen Überblick über die verrückte und nahtlos offene Welt verschaffen, die für dieses Spiel geplant ist. Die Gameplay-Demo präsentierte eine Vielzahl von Elementen wie Fahrzeugkämpfen, Power-up-Möglichkeiten, durchgeknallten Waffen und Kampfszenen auf die wir uns schon jetzt freuen können. Das Spiel erscheint im Frühjahr 2019.

The Elder Scrolls Legends

Seit der Veröffentlichung im vergangenen Jahr ist The Elder Scrolls Legends bereits für Smartphones und PC verfügbar. Bei der diesjährigen E3 hat Bethesda eine Wiederveröffentlichung des Sammelkartenspiels mit neuen Animationen sowie eine Xbox One Version bekannt gegeben, die Ende diesen Jahres erscheint. Spieler können ihre Fortschritte komplett vom PC oder Smartphone auf die Konsolenversion übertragen.

The Elder Scrolls Online

Gleich nach der Veröffentlichung von Summerset können wir uns an einem mit Features vollgepackten Trailer erfreuen, der einen Überblick über die Abenteuer gibt, die von Spielern mit den bestehenden Erweiterungen in TESO erlebt wurden. Außerdem gab es erste Infos über den angekündigten DLC Wolfhunter, der Ende des Jahres erscheint, sowie den Story-basierten Content mit Schwerpunkt auf den Argoniern, dem reptillienartigen Volk aus der Kult-Spiele-Serie.

Doom Eternal

Im Rahmen eines kurzen Trailers, der die sprichwörtliche Hölle auf Erden zeigt, konnten wir einen ersten Eindruck von der Welt von Doom Eternal gewinnen, dem Nachfolger des gelobten Shooter von 2016. Zwar wurde kein Gameplay gezeigt, dafür aber besonders die Tatsache, dass es doppelt so viele einzigartige Dämonen geben wird. Weitere Informationen von Bethesda zum neuen Doom gibt es zur QuakeCon im August.

Prey

Für Prey wird es einen neuen Story-Modus, New Game+ und Updates für den Survival-Modus geben. Außerdem wurde ein neuer DLC angekündigt: In Mooncrash kannst Du eine Rogue-like Version des Spiels in einem VR-Simulator spielen, mit dessen Hilfe Du von einer TranStar-Mondbasis entkommen musst. Mit jedem Tod wird der Simulator neugestartet und in jedem VR-Durchlauf musst Du Dich einzigartigen Gegnern und Bedrohungen stellen.

Im ebenfalls neu angekündigten Multiplayer-Modus Typhon Hunter musst Du im Kampf gegen fünf andere Spieler überleben, die sich in der Station als Mimics direkt vor deinen Augen verstecken. Typhon Hunter wird als kostenloses Update Ende des Jahres verfügbar sein, Mooncrash ist als kostenpflichtiger DLC ab sofort erhältlich.

Wolfenstein Youngblood

Die ersten Details und ein neuer Trailer für das nächste Kapitel der Wolfenstein-Reihe wurden veröffentlicht, in dem Du im Paris der 1980er-Jahre in die Rolle der beiden Zwillingstöchter von BJ Blazkowicz schlüpfst. Wolfenstein Youngblood wurde als vollständiges Koop-Erlebnis angekündigt, das auch im Single-Player-Modus gespielt werden kann. Darin wird die Geschichte des Widerstands fortgeführt, während dieser gegen das Nazi-Regime kämpft. Die Veröffentlichung von Youngblood ist für Ende 2019 geplant.

Fallout 76

Darauf haben alle gewartet, nachdem der erste Teaser vor ein paar Wochen veröffentlicht wurde. Fallout 76 ist ein Prequel zu allen Vorgängertiteln der Fallout-Reihe und ist viermal so groß wie der Vorgänger Fallout 4. Schauplatz sind die Hügel West Virginias und Du bist einer der ersten, die aus einem Vault in ein völlig anderes Ödland treten – eines, das Du online mit anderen Spielern erleben kannst.

Sechs einzigartige Regionen und neue Kreaturen: In Fallout 76 kannst Du gemeinsam mit anderen Spielern Siedlungen errichten, Quests erfüllen und gegen andere Spieler kämpfen. Es wird nach wie vor die Möglichkeit geben, diesen neuen Titel der Fallout-Reihe solo zu spielen, aber es sieht so aus, als würde das gemeinsame Questen mit Freunden online am meisten Spaß machen.

E3 2018: Bethesda - Fallout 76

Außerdem wurden weitere Informationen zum Questen in einer Koop-Gruppe und dem Bauen von Gebäuden (Du kannst überall auf der Map bauen) veröffentlicht – und wie Du Dich dank übrig gebliebener Atomwaffen aus dem Ödland an anderen Siedlungen im Spiel rächen kannst.

Damit dieses für Fallout neue Spielprinzip getestet werden kann, wird es eine B.E.T.A. (Break-It Early Test Application) geben, bei der Du ebenfalls mitmachen und Bethesda dabei helfen kannst, die letzten kleineren Fehler vor dem Release zu beseitigen. Es wurde zwar noch kein Datum für die B.E.T.A. bekannt gegeben, aber wir haben erfahren, dass Fallout 76 am 14. November 2018 erscheinen soll.

The Elder Scrolls Blades

Auch wenn keine Videos der Xbox One-Version von The Elder Scrolls Blades gezeigt wurden, wurde dennoch bekannt gegeben, dass es als Crossplay-Erlebnis für Mobile-, Konsolen- und PC-Spieler geplant ist, bei dem Du eine Reihe neuer Aufgaben bewältigen musst, die sich auf die Ursprünge der Reihe wie The Elder Scrolls: Arena zurückbesinnen. Es wird bald für Smartphones erhältlich sein, die Veröffentlichung für Xbox One ist für Ende des Jahres geplant.

Starfield und The Elder Scrolls Online VI

Die letzten beiden Trailer, die am Abend der Präsentation veröffentlicht wurden, bestätigten zwei künftige Projekte, an denen Bethesda derzeit arbeitet. Die erste Neuankündigung war Starfield, ein brandneuer Single-Player der nächsten Generation und Bethesdas erstes neues Franchise seit fast 25 Jahren. Außer einem spannenden Trailer, in dem eine Weltraumstation in der Umlaufbahn der Erde zu sehen ist, ist noch nichts bekannt, sodass wir nur spekulieren können, was uns in dem Sci-Fi-Titel erwarten wird.

Und schließlich – obwohl bislang nur ein Logo, epische Titelmusik und ein wunderschöner Blick auf das Land Tamriel zu sehen sind – wurden die Existenz von The Elder Scrolls VI und die Tatsache, dass Bethesda definitiv daran arbeitet, bestätigt. Es wurden zwar für keine dieser beiden Ankündigungen Termine genannt, aber wie es scheint, müssen wir noch einige Jahre bis zur Veröffentlichung der Titel warten.

Im Laufe der Woche bekommst Du hier bei Xbox Wire DACH natürlich noch weitere Informationen über Xbox One-Titel bei der E3 – schau also wieder vorbei!