E3 2018: Inside Xbox @ E3 – Alles was du wissen musst

Inside Xbox @ E3

Am 12. Juni haben wir die erste Episode von Inside Xbox live von der E3 veröffentlicht. Wir haben euch einen Blick hinter die E3-Kulissen gewährt und mehr Details zu all den aufregenden Neuigkeiten aus unserem Xbox E3 Briefing enthüllt. Es gab die Welt-Premiere eines neuen Survival-Games von Bohemia Interactive, neues Gameplay-Material von Outer Wilds, Phil Spencer verriet weitere Details zu einigen der neuen Studios, die sich der Xbox-Familie angeschlossen haben und vieles, vieles mehr. Für eine vollständige Zusammenfassung kannst Du unten weiterlesen oder Dir oben das Video der Show ansehen. Mit einem Klick auf die Unterüberschriften gelangst Du direkt zum jeweiligen Interview. Weitere Berichte von Xbox auf der E3 2018 findest Du die ganze Woche über unter Mixer.com/Xbox.

Vigor

Den Anfang machte Bohemia Interactive mit der Weltpremiere ihres neuen Spiels Vigor, einem einzigartigen und eher härteren Vertreter des post-apokalyptischen Survival-Genres. In Skandinavien übernimmt der Spieler die Rolle eines Außenseiters, der einzigartige Begegnungen erlebt, Unterschlupf sucht, sich Ressourcen sichert und Erfahrungen sammelt, um gegen andere Spieler zu kämpfen. Während sich viele Spiele des Genres auf den Shooter-Teil konzentrieren, legt Vigor nach eigenen Aussagen den Fokus eher auf den Survival-Aspekt und die Unsicherheiten, die in einer solchen Welt herrschen. Kommenden Sommer werden wir genauere Einblicke in Vigor erhalten, wenn das Spiel im Xbox Game Preview-Programm erscheint.

Inside Xbox @ E3

Gears 5, Gears Tactics und Gears Pop!

Rob Fergusson, Studio Leiter bei The Coalition verriet uns weitere Details über das kürzlich vorgestellte Gears 5. Wir erhielten einen tieferen Einblick in das Gameplay und die Erlebnisse, die Dich als Spieler erwarten werden. Er bestätigte Kait Diaz als Protagonistin von Gears 5 und zeigte uns einige der Produktionstechniken, mit denen die Charaktere zum Leben erweckt werden. Er erzählte auch von der großen Menge an Arbeit, die mit dem Design von Gears of War verbunden ist. Insbesondere für das neue PC-Spiel Gears Tactics, mit dem das Team bei The Coalition in ein Genre eintaucht, das ihnen besonders gut gefällt. Die mobile Version Gears Pop! stellte das Team vor Herausforderungen.

Dying Light 2

Im Anschluss sprachen wir mit Tymon Smektala, Game Designer bei Techland, über einige der neuen Kampffähigkeiten, die uns in Dying Light 2 erwarten werden. Er bestätigte, dass es rund um die Parkour-Elemente viel Action geben wird und im Vergleich zum Vorgänger doppelt so viele Bewegungen zur Verfügung stehen werden. Die Spieler stehen vor der Herausforderung, diese einzigartigen Fähigkeiten zu kombinieren, um andere Feinde anzugreifen und zu überleben.

PlayerUnknown’s Battlegrounds

Major Nelson erhielt weitere Informationen von Chang Han Kim von PUBG Corp., der ihm Details über die Schnee-Karte, den ballistischen Schild, die neue kleinere Karte und andere wichtige Dinge verriet, die es demnächst für PlayerUnknown’s Battlegrounds geben wird. Das Spiel befindet sich nach wie vor in der Xbox Game Preview-Programm und Chan erklärte, dass das Team weiß, dass es neue Inhalte für die Spieler bereitstellen muss, aber genauso an der Stabilität arbeiten muss. Zwei getrennte Teams arbeiten an beiden dieser Features. Schau Dir das komplette Interview oben an und erlebe den neuen Gameplay-Trailer, der veröffentlicht wurde.

Inside Xbox @ E3

Forza Horizon 4

Ralph Fulton, Creative Director bei Playground Games, gab uns weitere Informationen über die Jahreszeiten die es bei Forza Horizon 4 geben wird. Er verriet mehr darüber, wie die gemeinsame Welt funktionieren wird, in der die Umgebung für alle Spieler synchronisiert wird, um eine einzigartige gemeinsame Erfahrung zu schaffen. Fulton ging auch detailliert darauf ein, dass das Team zwar Großbritannien als Standort gewählt hat, sich aber einige kreative Freiheiten bei den realen Standorten genommen hat, um ein unterhaltsames Renn-Erlebnis zu erzeugen.

Ein weiterer Grund für die Entscheidung für Großbritannien war laut Fulton, dass sich das Land aufgrund seiner großen klimatischen Vielfalt ideal als Schauplatz eignet. Das Wetter ermöglicht außerdem zahlreiche neue Ereignisse und Orte und kann als idealer Mechanismus genutzt werden, um auch nach dem Start des Spiels weitere Dinge hinzuzufügen.

Fast Start

Ashley Speicher, Head of Engineering bei Xbox Game Pass plauderte aus dem Nähkästchen, wie Fast Start funktioniert – Und diese Funktion gibt es nicht nur für Xbox Game Pass. Es handelt sich um eine Plattform-Funktion, die ab dem Ende Juni erscheinenden Update für die meisten Spiele zur Verfügung stehen wird. Weitere Details über Fast Start erhältst Du im Interview oben.

Inside Xbox @ E3: Battlefield 5

Battlefield V

Andreas Morell und Lars Gustavsson von Battlefield V sprachen über den Operationen-Modus und wie er über drei Tage im Multiplayer-Modus ablaufen wird. Am vierten Tag wird es in diesem Modus dann äußerst interessant, denn es wird keine Respawns mehr geben und nur noch begrenzte Munition. Das erzeugt ein unglaublich spannendes Finale bis zum Ende. Sie nahmen sich auch die Zeit, um einige Details der neuen Schießmechaniken zu erklären und auf das neue Bewegungssystem für Spieler einzugehen – zum Beispiel aus einem Fenster springen, auf dem Rücken landen und weiterhin auf den Gegner feuern. Die Tatsache, dass nun alle Spieler die Fähigkeit haben werden, einen bereits geschlagenen Teamkollegen wiederzubeleben, sollte noch mehr Spieler dazu ermutigen, zusammenzuarbeiten. Weitere Informationen über Battlefield V findest Du im ausführlichen Interview oben.

Besuch von Phil Spencer

Phil Spencer, Head of Xbox gab uns weitere Details zu den Studios, die Xbox aufgekauft hat, was bereits im E3 Briefing verkündet wurde. Dabei ging er auch auf die kreativen Freiheiten ein, die sich diese Studios wünschen, um schon bald einzigartige und kreative Spiele vorstellen zu können. Spencer erzählte auch mehr über die Investition von Xbox in Microsoft AI, die in Zukunft für alle Spiele zur Verfügung stehen wird sowie über die Streaming-Plattform, die gestern am Ende des Briefings vorgestellt wurde. Außerdem ließ er die Xbox Fans wissen, dass für ihn immer eine großartige Konsole im Zentrum der Marke Xbox stehen wird.

Inside Xbox @ E3: Fallout 76

Fallout 76

Pete Hines, SVP Global Marketing and Communications bei Bethesda entlockten wir mehr Infos zu Fallout 76 und dem online-zentrierten Gameplay. Es ermöglicht den Spielern eine neue Art der Interaktion mit der Geschichte, den Überlieferungen und den Quests – alles zentrale Elemente von Fallout – jetzt in einer immersiven Welt. Du entscheidest, wer du in dieser Welt sein möchtest und spielst Fallout so, wie du möchtest. Hines sprach auch über die neue Erweiterung für Prey, den ersten Teaser von Doom Eternal, ein neues Wolfenstein und Fallout 4 im Xbox Game Pass.

Astroneer

System Era besuchte uns, um uns neue Informationen über Astroneer zu geben, das auf dem Sandbox-Universum aufbaut, nun aber Ziele einführt, um die Zusammenarbeit von Spielern zu fördern. Es wird neue Updates wie Kreaturen, Landwirtschaft, Wasser und vieles mehr geben. Das Spiel befindet sich noch im Xbox Game Preview-Programm und in der aktiven Entwicklung. Der Release ist für Dezember 2018 geplant. Die Spieler sollen in die Welt eintauchen und sie nach Lust und Laune entdecken. Im Interview erwähnten die beiden auch das neue Terrain 2.0 System, mit dem die Spieler riesige Gebäude erstellen und tiefer in den Planeten graben können. Schau Dir oben das komplette Interview an und probiere Astroneer noch heute im Xbox Game Preview-Programm aus.

Inside Xbox @ E3: Xbox Adaptive Controller

Vorbestellung Xbox Adaptive Controller

Der Xbox Adaptive Controller kann ab jetzt vorbestellt werden und wird im September verschickt. Weitere Informationen über den Xbox Adaptive Controller findest Du auf Xbox Wire DACH.

Devil May Cry 5

Hideaki Itsuno, Leiter von Capcom, verriet uns neue Details über DMC5 und den Helden Nero, der seine eigene Agentur für Dämonenjagd gegründet hat und mit einem wunderbar verrückten Roboterarm ausgerüstet ist. Zum Schluss ließ Itsuno die Fans noch wissen, dass das Spiel allen Fans von Devil May Cry 4 gefallen und vermutlich sogar ihre Erwartungen übertreffen wird.

Tom Clancy’s The Division 2

Julian Gerighty, Creative Director bei Massive Entertainment gab uns exklusiv Informationen über das Shield Program für Tom Clancy’s The Division. Damit können Spieler im Spiel Schilde verdienen, wenn sie spezielle Dinge freischalten, die dann auf The Division 2 übertragen werden. Er ging auch detailliert auf die einzigartigen Waffen ein, die es im Spiel geben wird und verriet uns einige Geheimnisse über neue Gegner, neue Animationen, den Rahmen des Spiels und wie das Team an The Division 2 herangeht, indem es zunächst das Spielende betrachtet. Außerdem betonte er, wie wichtig die Community ist, um The Division 2 zu einem großartigen Spiel zu machen.

Inside Xbox @ E3: Sea of Thieves Hungering Deep

Sea of Thieves

Mike Chapman, Design Director bei Rare, bestätigte Galeonen mit Skelett-Besatzung, die uns Spieler ab und zu angreifen werden. Er enthüllte auch weitere Details über Cursed Cannonballs, die einen einzigartigen Status-Effekt haben, wenn sie sich an Bord eines Schiffes befinden. Weitere Informationen gab es auch über das Segeln in Devil’s Roar, einem Gebiet, das Vulkangestein spuckt sowie über die Einführung von Ruderbooten. Es gibt unzählige Details, die man sich aus dem gestrigen Trailer herauspicken kann, also schau ihn Dir unbedingt oben an, genau wie den Rest des Interviews.

Xbox Game Pass

Andy Griffiths, Communications Manager von Freejam Games, präsentierte uns eine Zusammenfassung der großartigen Spiele wie z.B. Fallout 4, The Division und The Elder Scrolls Online, die unlängst für Xbox Game Pass veröffentlicht wurden. Er berichtete uns auch von ihren Erfahrungen als erster Indie-Entwickler, dessen Spiel Robocraft Infinity mit dem Game Pass verfügbar ist. Besonders betonte er, dass sie das kreative Spiel dadurch einem neuen Publikum zugänglich machen konnten. Oben kannst Du Dir die Gesprächsrunde ansehen, bei der auch Craig Duncan, Studio Leiter von Rare und Pete Hindes von Bethesda teilnahmen.

Outer Wilds

Endlich haben wir einen detaillierteren Einblick in das einzigartige Abenteuer von Outer Wilds erhalten. Im Spiel gibt es eine Zeitschleife, in der jede Spielsitzung nur 20 Minuten dauert, bis sich das Sonnensystem wieder von selbst zurücksetzt. Wir brauchen vermutlich gar nicht zu erwähnen, dass das ganze Universum den Gesetzen der Physik unterworfen ist, wie der Gravitation von Planeten, und dass das gesamte Weltall für das Abenteuer offensteht.

Besuche in den kommenden Tagen Mixer.com/Xbox, um erneut einen Blick hinter die Kulissen der E3 2018 zu werfen und weitere Infos zu erhalten.